Startseitechevron-rightDIENSTLEISTUNGEN

Vaginale Pilzinfektion (Candidose)

Vaginale Pilzinfektion (Candidose) ist eine der häufigsten Pilzinfektionen der Genitalien, die normalerweise nur dann auftritt, wenn das Immunsystem schwächer wird. Candidose wird am häufigsten durch Genitalrötung, Juckreiz, weiße, quarkähnliche Sekrete erkannt. Zur Bestätigung der Diagnose werden Abstriche aus der Vagina, dem Penis und den Harnwegen entnommen.
Die Krankheit wird mit Medikamenten behandelt: Zäpfchen, Salben oder Tabletten. Es ist wichtig, mit Ihrem Sexualpartner zu behandeln, da das Risiko besteht, dass die Infektion erneut auftritt. Candidose ist keine schändliche Krankheit, daher soll man keine Angst vor einem Besuch bei einem Spezialisten haben.